Selbstmanagement-Förderung – eine Massnahme der Nationalen Strategien NCD und Sucht

Selbstmanagementförderung in der Gesundheitsversorgung soll fester Bestandteil werden.

Der Bund will das Selbstmanagement von chronisch kranken Personen und ihren Angehörigen stärken. Evidenzbasierte Ansätze und Angebote zur Selbstmanagement-Förderung sollen zukünftig systematisch und nachhaltig im Gesundheitswesen verankert werden. In der «Nationalen Strategie zur Prävention nichtübertragbarer Krankheiten 2017–2024 (NCD-Strategie)» hat der Bund dazu eine konkrete Massnahme (2.5.) formuliert.

Hier erfahren Sie mehr zur Strategie des Bundes